Ungenaue Objekterkennung

Hallo,
eine Frage zur Objekterkennung: während diese über Apple Homekit gut funktioniert (Tiere/Personengruppen/Personen [auch deren Gesichter] werden erkannt), scheint es mit der Intelligenz der Instar-Erkennung nicht weit her zu sein: definiere ich eine Box für ein Tier, wird eine Person ab einer gewissen Entfernung ebenfalls als Tier erkannt - er passt ja dann von der Größe in die „Tier“-Box. Für die „Person“-Box ist sie zu klein - hier funktioniert die Erkennung nur aus der Nähe. Etwas entfernte kleine Tiere (Marder z.B) sind zu klein für die „Tier“-Box und werden gar nicht erkannt - Apple Homekit erkennt es hingegen als Tier.
Mache ich etwas verkehrt, oder muss das so sein?

Herzliche Grüße,
Axel

Hallo,
ich kann das zumindest an einer 8401 nicht bestätigen, die die gleiche WQHD-Firmware wie die 9408 besitzen sollte. Der gesamte Bildschirm ist als Alarmbereich definiert, nur die Tier-Box bzw. Tier-Erkennung ist aktiviert. Die Tier-Box habe ich mal absichtlich auf die Größe eines Menschen angepasst. 60% Übereinstimmungswert sind eingestellt. Dann bin ich von etwa 8m Entfernung auf die Kamera zugegangen und habe mich auch mal gedreht, damit die Kamera mich evtl. ohne Gesicht als Tier erkennt.
Nix.
Kein Alarm.
Die Firmware habe ich übrigens eben auf 2.1.1.(+671) geupdated.
Grüße

Die Updates kommen wegen wohl ähnlicher 2K+ Plattform für alle Modelle der Serie.
Die 8415er wurden hier heute auch auf 2.1.1[+671] aktualisiert.

1 Like