IN-9408 2k+ muss täglich neu gestartet werden

Ich besitze diese Kamera seit genau 14 Tagen. Leider muss ich jeden Tag auf den Dachboden rennen um die Kamera vom Netz zu trennen, damit sie nach einem Neustart wieder im Netz erreichbar ist. Woran kann das liegen? Wenn sie läuft gibt es keine Probleme.
Vielleicht hat jemand eine Idee was ich bei den Einstellungen für DDNS ändern muß.

Hallo,
Du könntest noch etwas mehr beschreiben, wie die Kamera am Netz angebunden ist (LAN/WLAN/PoE), Router/AP/Mesh/Repeater/Power-LAN), von wo aus die Kamera nicht mehr erreichbar ist (innerhalb des Netzes oder von ausserhalb).
Da Du DDNS erwähnst ist das vielleicht ein Hinweis, dass Du aus dem Internet heraus die Kamera erreichen möchtest?
Grüße

Die Kamera ist über WLAN und Fritzbox am Netz. Die Kamera ist von außerhalb nicht erreichbar.

Ist der automatische Kanalwechsel in der Fritzbox bereits ausgeschaltet?

Nein. Aber ich denke daran kann es nicht liegen, weil es ja in der Regel 24 Stunden funktioniert. Die zweite Kamera ist eine Instar 5907 und hängt über LAN am Router und arbeitet ohne Probleme

An der gleichen Stelle war vorher eine Instar 5907 über das WLAN eingebunden. Da gab es überhaupt keine Probleme von außerhalb auf die Kamera zuzugreifen

Wenn Du für 24h aus dem Internet heraus auf die Kamera kommst, dann macht der Provider eine Zwangstrennung und vergibt in der Regel eine neue IP. Das müsste der DDNS-Server eigentlich mitbekommen bzw. aktualisieren.
Was passiert, wenn Du den DDNS-Eintrag einer funktionierenden Kamera nutzt? Es reicht ohnehin eine einzige DDNS-Adresse (mit aktueller IP), um aus dem Internet heraus auf den Router zu gelangen.

Das mit der Zwangstrennung ist mir bekannt. Die andere Instar 5907 bereitetüberhaupt keine Probleme. Die läuft seit Jahren ohne Ausfall über den gleichen Router. Die 9408 2k+ ist unabhängig von der Zwangstrennung zu unterschiedlichen Zeiten nicht mehr erreichbar. Sie arbeitet normal und ist auf einmal ohne ersichtlichen Grund nicht mehr erreichbar. Dann kann man probieren was man möchte , es gibt keine Verbindung. Wie am Anfang beschrieben, muss Sie vom Strom getrennt werden.Danach fährt sie wieder hoch und arbeitet wie es sein sollte. Um dann irgendwann innerhalb von 24 Stunden den Geist aufzugeben.

Welche DDNS-Adresse nutzt Du für die Kamera? Die des Routers oder die der Kamera?
Wenn die Kamera nicht erreichbar ist, klappt dann trotzdem ein Ping auf die Kamera?

Du kannst testweise P2P aktivieren und darüber die Kamera erreichen.

P2P funktioniert ganz normal.

Du kannst auch in der Kamera einen automatischen Neustart setzen.

Danke für die Info. Ich werde den automatischen Neustart testen

1 Like

Seit dem Firmwareupdate läuft die Kamera ohne Probleme. Danke für die vielen nützlichen Tips.

3 Likes

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.