IN-8403 2K keine Verbindung mit der Cloud / Fritz Box Einstellung

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Meine beiden IN-8403 2K Kameras melden keine Alarme an die Cloud. Von unter Wegs kann ich aber per App auf die Kameras zugreifen und ich bekomme auch Push Benachrichtigungen bei Bewegungserkennugen .

Ich hatte auch schon Kontakt mit dem Kundensupport dieser konnte mir auch nicht weiter helfen und meinte das es mit einen Heimnetzwerk zusammen hängen muss.

Die Kameras haben sich auch automatisch die Domain und das PW von der Cloud gezogen beim hinzufügen.
Bei meiner Fritz Box haben die Kameras auch eine Internetfreigabe.

Wenn ich im Web Ui in der Cloud- Einstellung auf testen klicke kommt die Fehlermeldung "„Zeit Überschreitung“

Gibt es evtl. noch Einstellungen die ich bei meiner Fritz Box 7590 vornehmen muss damit die Kameras mit der Cloud kommunizieren können.?

Firmware von den Kameras ist auf dem Aktuellsten stand.

VIele Grüße

1 Like

habe das eben mal schnell ausprobiert: wenn ich auf Cloud-Einstellungen gehe und „testen“ klicke, dann kommt ein grüner Pfeil und oben rechts „Test erfolgreich“.
Ja, das hilft Dir jetzt nicht direkt weiter - bedeute aber, dass es bei anderen (mir :innocent:) geht und der Fehler wohl in Deiner Config liegen wird.

Probier doch mal die manuelle Einrichtung statt automatisch die Domain und das PW zu ziehen.
Ich erinnere mich, dass die automatische Konfig bei mir auch mal Probleme machte und nachdem ich manuell konfiguriert hatte, es sofort ging.

Grüße, Kai

@Sparks In der Fritzbox musst du an sich nichts einstellen. Du kannst mir gerne eine PN mit deiner Telefonnummer schicken sowie einer Uhrzeit (Vormittags) wann es passt. Wir können es uns dann einmal gemeinsam per Fernwartung anschauen.

Vielen Dank für die Rückmeldung!

Ich werde heute Abend mal die manuelle Einrichtung probieren und wenn ich da nicht weiter komme würde ich auf dein Angebot zurück kommen @Aaron.

1 Like

Guten Morgen,

so kleines Update!

Ich habe gestern alle Kameras aus der Cloud entfernt und Neu angelegt.

Die Eingabe von dem neuen PW und Cloud ID ist aber Händisch bei den Kameras nicht möglich.
Ich kann nur den Login von der Cloud hinterlegen und die Kamera zuordnen, dann zieht die Kamera sich automatisch das PW und die ID für die Cloud-Kamera.

Und wie nicht anderes zu erwarten kam beim Testen wieder die Fehlermeldung Zeit Überschreitung.

Ich kann doch nicht der Einzige sein bei dem es nicht funktioniert. :sweat_smile:

Viele Grüße

1 Like

So da werde ich das Thema wiederbeleben da das Problem immer noch besteht.

Es ist eine IN-9408 dazu gekommen die das gleiche Problem hat.

Viele Grüße

Hast Du die aktuellste Firmware auf den Kameras drauf? Evtl. ist das Problem damit behoben.

Das war auch meine Hoffnung gleich am Sontag alle drei Kameras mit der neuen Firmware geupdatet… aber leider ohne Erfolg :frowning:

Ich habe mir mal einen Testaccount für die Cloud zugelegt. In der Mittagspause werde ich mal die 8401 anbinden.

Bisher hakt es. Habe den Testaccount für die Cloud angelegt, dann die Mailadresse und zugehöriges (Admin-)account Passwort der Kamera bei den Cloud-Einstellungen mitgeteilt, diese hat sich dann eine Cloud-Kamera-ID und ein zugehöriges, neues Passwort gezogen, woraufhin ein grüner Pfeil erschien.
Beim Einstellen der Alarmerkennung und erneutem Drücken von „Testen“ kam die Antwort, die Instar Cloud konnte nicht erreicht werden.
Ein Ping auf cloud.instar.de war jedoch erfolgreich, sofern die Kamera auch diese Adresse nutzt. Im Cloud-Account ist die 8401 gelistet. Bei dem zwischengeschalteten NextDNS ist die Pingadresse geloggt und wird wie erwartet nicht blockiert
Die Fritzbox des Providers lässt nur eine geringe Detailtiefe der Logs zu. Da finde ich nichts. Der kaskadierte, vorgeschaltete Heimrouter listet die Kamera, die ist auch nicht blockiert.

Ich teste nachher noch einmal die Verbindung.
@INSTAR Nutzt die Kamera für ihre Cloudverbindung die Adresse „cloud.instar.de“ ?
@muck Hast Du nicht auch eine Kamera in der Cloud laufen?

Aha. Nehme ich die Kennzeichenerfassung wieder raus, dann klappt die Verbindung.

image

Edit: Und bei NextDNS wird auch die Adresse cloud.instar.de geloggt.

Ein manuell ausgelöstes Video wird in der Cloud gespeichert.
IP-Adresse_Kamera/param.cgi?cmd=pushhostalarm

Eben mit meiner 8401 getestet -
In der Fritzbox habe ich keinerlei Einstellungen bezüglich der Kamera gemacht.
Funktioniert problemlos.

Wie sieht es mit deiner SD-Karte aus?
Testhalber diese mal formatieren - Testaufnahmen machen und dann nochmals in die Cloud schauen.
(bei mir hat das vorhin nämlich auch erst rumgezickt, als die SD gar nichts gespeichert hat)

Ich habe erst gar keine drin. Die Karte ist voll und da wollte ich der Kamera erst mal die Last mit dem Ringbuffer abnehmen.

Vorhin wollte meine SD nichts aufnehmen und in der Cloud kam auch nichts an.
SD formatiert und dann ging wieder beides.
Frag mich nicht warum :confused:

Die haben sich gegenseitig verriegelt. :slight_smile:
Hast Du - trotz Karte in der Kamera - die Aufnahmen auf SD-Karte abgeschaltet?

Nein -
Alarmaufnahmen plus Alarmvideos laufen mit …

Guten Morgen,

na jetzt hat das Thema ja fahrt aufgenommen. :smiley:

Dann werde ich heute Abend mal folgendes Probieren:

  • Kennzeichenerfassung deaktivieren
  • Formatieren der SD Karte

Jaa, wenn ein Thema für das Forum zu hart ist, dann werden die Moderatoren erst so richtig warm. :wink:

Guten Morgen,

kurzes Update…
Kennzeichenerkennung deaktiviert, SD-Karte formatiert und Kamera Neugestartet.
Leider ohne Erfolg :relieved: