Gmail wird Zugang deaktivieren

Hatte bisher immer die IN 3011 mit GMail verknüpft.

Jetzt wird gmail meinen Zugang zur IN 3011 abschalten.

Deren Meldung lautet:

" Zum Schutz Ihres Kontos unterstützt Google keine Drittanbieter-Apps oder -Geräte mehr, bei denen Ihr Nutzernamen und Passwort ausreichen, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden. Stattdessen muss die Anmeldung mit Über Google anmelden oder über andere sicherere Technologien wie OAuth 2.0 erfolgen."

Welche Lösung gibt es ?

das Problem hatte ich auch (Strato hat auch die Sicherheit erhöht) ich nehme jetzt den InstarMailserver und schicke mir die Emails auf das gewünschte Postfach

Das kollidiert ein bischen mit dem Datenschutz…

1 Like

Schon ein bischen spaßig - GMail verwenden und sich dann Sorgen um Datenschutz zu machen… :slight_smile:

Ich kann mailbox.org empfehlen: Der einfache Tarif kostet 1E pro Monat, er sollte alles bieten, was Du brauchst. Ein kostenloser Account bei GMX würde es wohl auch tun, wenn Du mit den Nachteilen leben kannst.

MfG

1 Like

Bisher konnte man bei gmail die Zweifaktor Anmeldung (2FA) ja aktivieren und musste dann für Dienste wie imap oder smtp in google App-Passwörter generieren und diese dann eintragen.
Sonst würde ja kein normales Emailprogramm, die ja üblicherweise alle mit SMTP und IMAP oder POP3 arbeiten mehr funktionieren. Nach meiner Kenntnis unterstützen weder SMTP noch IMAP oder POP3 bisher die 2FA, so dass man um App-Passwörter nicht herum kommt, wenn man emails mit einem Emailclient z.B. Mozilla Thunderbird außerhalb des Browsers schreiben will.
Viele Grüße Axel

das Problem sind nicht die Passwörter. Es ist die SSL-Verschlüsselung, die bei Strato… und vermutliich GMAIL erhöht werden. die Kamera kommt mit den neuen SSL-Versionen nicht klar :-/

Also sind diese Kameras Müll…

Welche sollen das denn sein? Bei Gmail steht noch das alte Zeugs drin.

Ein bisschen hart geurteilt. Ich wette, seitdem die VGA-Kamera auf dem Markt ist, hast Du Dir schon Dein viertes Smartphone zugelegt und musstest das Betriebssystem bei M$ 3mal wechseln, weil der Support ausgelaufen ist. Und einen VGA-Monitor wirst Du sicherlich auch nicht mehr nutzen, sondern die tollen 8k-super-flat-curved Modelle. :wink:
Was ich sagen will, kein Hersteller kann ewig neue Features in ältere Hardware pressen, zudem orientieren sich die Käufer immer an dem Stand der Technik, hier z.B. Full-HD Kameras statt VGA. Da wird dann zwangsläufig keine Firmware mehr für ältere Modelle supported.

Aber Modell 6014 muss doch noch zu retten sein und mit gmail irgendwie gehen.

@150d hat doch Vorschläge unterbreitet. Warum nicht für die Kamera einen anderen Mailprovider testen? Und vielleicht kommst Du dadurch auch komplett von Google weg, wer weiß?

Man kann auch bei den meisten Anbietern eine Weiterleitung aktivieren. Also von der Kamera zum Drittanbieter und von dort zu GMAIL. Dann braucht man keinen weiteren Account im Auge behalten. Oder alternativ alles über den INSTAR Server laufen lassen ~ da hat man auch seine Ruhe.

Hallo zusammen bzw. @INSTAR ,
gibt es schon eine Lösung für das Problem?

1 Like

Was hat denn Google auf Deine Frage hin geantwortet?

Nur so zum Spaß habe ich gerade meine uralte 6012HD ausgepackt und deren email-Alarm getestet. Bei mir funktionierte es nach wie vor völlig problemlos (nicht mit Google, das habe ich gar nicht probiert.)

Wenn Google die neuesten Standards unterstützt, dann ist das ja lobenswert. Wenn sie meinen, daß sie mit allem anderem nicht mehr zurecht kommen - dann müssen sie halt sehen, wie sie damit zurecht kommen. Den Entwicklungsaufwand (ja, mehrere Versionen zu supporten ist immer aufwändig, das bestreitet niemand!) einfach auf andere abzuwälzen ist IMHO alles andere als guter Stil.

MfG

Dieses Thema wurde automatisch 2 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.